Facebook Twitter Google Youtube

Erfahrungen im Bereich Volunteering mit Tieren und Naturschutz

      Erfahrungen im Bereich Volunteering mit Tieren und Naturschutz

      Hey ihr Lieben,

      Ich habe mich gerade hier angemeldet, entschuldigt falls es schon eine Milliarde Beiträge zu diesem Thema gibt :$
      Ich würde sehr gern ein paar Wochen oder Monate mit Tieren im Ausland arbeiten, am liebsten in Afrika und würde einfach mal gern eure Erfahrungen hören, welche Organisationen gut sind, wo man eventuell unnötiges Geld ausgibt und und und.
      Und da Freiwillige Arbeiter aus Europa für die Verantwortlichen natürlich mehr Kosten beanspruchen als Einheimische die zb unterrichten, hat das ganze natürlich seinen preis. Dennoch weiß ich nicht ob ich tatsächlich 2000 euro dafür ausgeben möchte, zumal da ja noch etliche Kosten wie Flüge usw hinzukommen.
      Hat da vielleicht jemand sogar Infos über Projekte, die nicht ganz so teuer sind?

      Liebe Grüße,
      Lisa
      Liebe Lisa,

      hier in diesem Forum findest du natürlich einige Organisationen, die Freiwilligenarbeit anbieten. Diese flexiblen Freiwilligenprogramme, die sog. „ungeregelten“ Freiwilligendienste, sind individuell und zeitlich flexibel planbar - auch für kürzere Zeiträume. Die Kosten für die An- und Abreise, Versicherungen, Vorbereitung sowie für Unterkunft und Verpflegung tragen die Freiwilligen selbst. Hier kannst du also sparen, wenn du dich selbst gut umschaust und günstige Angebote buchst. Die Dauer dieser ungeregelten Freiwilligenarbeit liegt oftmals bei einigen Wochen oder wenigen Monaten.

      Dann gibt es noch die geförderten Freiwilligendienste. Diese werden in der Regel längerfristig für 6 bis 12 Monate absolviert und durch Bundesministerien oder von der EU finanziell gefördert. Durch die Zuschüsse eignen sich diese Programme sehr gut für ein Auslandsjahr und sind oft preisgünstiger. Die geförderten Freiwilligendienste werden formal wie ein FSJ oder FÖJ im Ausland anerkannt. weltwärts, kulturweit oder der IJFD wären hierfür gute Ansprechpartner.

      Warst du schon mal auf einer JugendBildungsmesse? Dort kommen immer sehr viele dieser Organisationen hin, du kannst die Messen kostenlos besuchen, dich informieren und mit den Anbietern ins Gespräch kommen. Auf WELTBÜRGER-Stipendien findest du Stipendien für solche Auslandsaufenthalte, unser aktueller Anbieter hat sogar Animal Adventures in Afrika im Programm!
      Im Handbuch Weltentdecker findest du übrigens auch viele nützliche Infos.

      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

      Liebe Grüße
      Anuschka vom weltweiser-Team