Facebook Twitter Google Youtube

Schüleraustausch in den USA – Chicago oder doch lieber Washington D.C.?

      Schüleraustausch in den USA – Chicago oder doch lieber Washington D.C.?

      Die Anmeldungen für den USA-Schüleraustausch sind im vollen Gange und schon im kommenden Sommer starten wieder viele Weltenbummler ihr großes Auslandsabenteuer.
      Für den Programmstart könnt Ihr bei einem USA-Schüleraustausch mit Open Door International e.V. (ODI) eine „sanfte Landung“ in Chicago oder eine erste Zwischenbilanz in der amerikanischen Hauptstadt Washington D.C. auswählen.


      Bei den Orientation Meetings trefft Ihr nicht nur viele andere Austauschschülerinnen und -schüler aus der ganzen Welt, sondern könnt Fragen klären, Unsicherheiten abbauen und: vor allem werdet Ihr eine richtig schöne Zeit haben!
      Mithilfe der Ansprechpersonen vor Ort bekommt Ihr einen tieferen Einblick in die kulturellen Unterschiede und Regeln Eures Gastlandes und lernt lokale Ansprechpartner kennen.
      Neben dem „Seminar“-Teil macht Ihr Sightseeing und Ihr lernt diese faszinierenden Städte kennen - Ihr werdet einen super Start in Euren Schüleraustausch USA haben.

      Worin unterscheiden sich die Orientation Meetings in Chicago und Washington D.C.?

      Chicago:
      Zusammen mit anderen Austauschschülern fliegt Ihr am Freitag von Deutschland nach Chicago:
      Der Kerntag ist Samstag, an dem Ihr eine Schulung zum Programm und das Leben in den USA bekommt und den Rest des Tages Chicago mit einer Downtown-Bustour und einer Bootstour auf dem hellblauen Lake Michigan kennen lernt.
      Dabei seid Ihr in bester Gesellschaft – nämlich mit anderen internationalen Weltenbummlern, die ebenfalls einen Schüleraustausch in den USA machen. Von Chicago fliegt Ihr sonntags weiter zu Euren Gastfamilien.
      Die Chicago Orientation ist ein sanfter Start ins Auslandsabenteuer, bei dem Ihr diese atemberaubende Stadt kennen lernt!Die zweitägige Orientation in Chicago 300€ kostet zusätzlich zum Programmpreis.
      Die Teilnahme kann nicht garantiert werden, weil sie davon abhängig ist, wann Ihr erfahrt, wer Eure Gastfamilie ist und wo es hingeht.
      Es gibt zwei Termine der Orientation: Sie finden in der Regel am 2. und am 4. Augustwochenende statt.

      Washington D.C.
      Die Washington Orientation findet nicht zu Beginn des Programms statt. Ihr fliegt zunächst zu Euren Gastfamilien und lebt Euch für ein paar Wochen ein.
      Mitte September reist Ihr dann in die amerikanische Hauptstadt und nehmt an vier Tage lang mit Austauschschülerinnen und Austauschschülern aus aller Welt an Einführungsworkshops teil, die Euch helfen, den Alltag in den USA gut zu organisieren und die Regeln zu verstehen.
      Auch hier kommt der Spaß bei Sightseeing und einer Abschiedsfeier nicht zu kurz!

      Diese Option eignet sich besonders gut, um eine Zwischenbilanz nach den ersten Wochen Schüleraustausch und Leben in der Gastfamilie zu ziehen. Eine großartige Gelegenheit, sich über die bis dahin gewonnenen Eindrücke im amerikanischen Leben auszutauschen.

      Mehr Infos zu den Einführungsveranstaltungen für einen Schüleraustausch in den USA erfahrt Ihr auf unserer Website.
      Gerne kannst Du Dich direkt mit Deinen Fragen an die USA-Programmkoordinatorin Johanna Wedekind wenden! Telefon: 0221-6060855-16, E-Mail: johanna@opendoorinternational.de

      Entscheidet Euch jetzt, wie Ihr am liebsten Euren Start in den Schüleraustausch USA gestalten möchtet und meldet Euch für ein Schuljahr oder Semester ab August 2018 an!

      Die Teilnahme am Schüleraustausch in den USA ist natürlich auch ohne Einführungsveranstaltung vor Ort möglich. Wir bereiten Euch definitiv bereits in Deutschland intensiv auf Euren Schüleraustausch in den USA vor!

      Hier geht’s zur Anmeldung zum Schüleraustausch in den USA.

      Wir freuen uns auf Dich!

      Dein ODI-Team


      Open Door International e.V. (ODI)
      Johanna Wedekind
      Thürmchenswall 69
      D-50668 Köln

      Telefon: +49 (0)221-6060855 16
      Fax: +49 (0)221-6060855 19
      E-Mail: johanna@opendoorinternational.de
      Web: www.opendoorinternational.de
      Facebook, Instagram & YouTube