Schüleraustausch trotz Schulzeitverkürzung

Austausch passt auch in G8-Schulkarriere

weltweiser · High School · Schulzeitverkürzung G8 · Ayusa

Geschrieben von: Daniela Pöder

AYUSA International

Land: weltweit

Programm: Schüleraustausch

Erschienen in: (Nix für) Stubenhocker.

Die Zeitung für Auslandsaufenthalte,
Nr. 1 / 2011, S. 12

Der klassische Zeitpunkt für einen Schüleraustausch war bislang die 11. Klasse, also ein Aufenthalt während des Schuljahrs direkt vor Beginn des Kurssystems. Die Schulzeitverkürzung, Stichwort G8, führt bei Schülern und Eltern zu heißen Diskussionen darüber, ob ein Schuljahr im Ausland unter diesen Umständen weiterhin sinnvoll ist. Und wenn ja, wann der richtige Zeitpunkt dafür wäre. Die gute Nachricht zuerst: Auch mit G8 ist ein Schüleraustausch möglich und sinnvoll, wenn man einige Dinge im Voraus beachtet.

Anerkennung des Austauschjahres

Die Schulzeitverkürzung von 13 auf 12 Jahre wirft vor allem die Frage auf, ob der Schüleraustausch anerkannt wird oder nicht. Das heißt konkret: Muss ich nach meinem Schulaufenthalt im Ausland meine Klasse wiederholen oder kann ich nahtlos in die nächste Stufe übergehen? Da Bildung in Deutschland Ländersache ist, gibt es bislang keine einheitliche Regelung über die Anerkennung eines Auslandsaufenthaltes während der Schulzeit. Am 2. Juni 2006 verabschiedete die Kultusministerkonferenz jedoch eine Vereinbarung. Darin steht, dass ein Auslandsaufenthalt bis zur Gesamtdauer eines Jahres auf die Schulzeit in der Oberstufe in Deutschland angerechnet werden kann, wenn entsprechende Leistungen nachgewiesen werden und die erfolgreiche Fortsetzung des Bildungsganges zu erwarten ist. Die einzelnen Länder haben seitdem entsprechende Umsetzungs- und Versetzungsrichtlinien erlassen. Ein eingeschobenes Auslandsschuljahr ohne Anerkennung auf den Bildungsgang ist übrigens in allen Bundesländern möglich: Die Schulzeit im Ausland wird nicht angerechnet, sondern als zusätzliches Schuljahr gewertet. Im „schlimmsten Fall“ genießt man also trotz G8 13 Schuljahre.

Fernweh?! Dann komm zur JuBi!

weltweiser · JugendBildungsmesse · JuBi · Logo quer

Richtiger Zeitpunkt und Zeitspanne für den Schüleraustausch

Der richtige Zeitpunkt für einen Schüleraustausch hängt von vielen Faktoren ab, daher ist es sinnvoll, sich individuell zu informieren und beraten zu lassen. Zum einen kommt es darauf an, was das jeweilige Bundesland und die Heimatschule vorgeben, zum anderen sollte man den Zeitpunkt von persönlichen Zielen, Leistungen und Wünschen abhängig machen. Daher empfehlen wir vorab gemeinsam mit der Schule zu klären, inwieweit im Ausland erbrachte Schulleistungen an der jeweiligen Schule angerechnet werden. Auch Austauschorganisationen wie zum Beispiel AYUSA haben auf G8 reagiert und bieten viele neue Möglichkeiten für einen Austausch an, sodass sowohl unterschiedliche Zeitpunkte als auch unterschiedliche Längen berücksichtigt werden. Wer in eine andere Kultur reinschnuppern möchte, kann zum Beispiel über ein ein- bis dreimonatiges Kurzprogramm eine bleibende Erfahrung machen, ohne allzu lange aus der deutschen Schule auszusteigen. Eine Programmdauer zwischen drei Monaten bzw. einem Term und einem halben Schuljahr ist sinnvoll für diejenigen, die nicht zu viel Unterricht in Deutschland verpassen und auf jeden Fall nach dem Auslandsaufenthalt in ihre alte Jahrgangsstufe zurückkehren möchten. Dies bietet sich unter Umständen bereits im 2. Halbjahr der 9. Klasse an.

Ein Auslandsjahr ist immer ein Gewinn!

Johanna Schwarz aus Berlin macht ihr Abitur im G8-System. Sie verbrachte das 1. Halbjahr der 11. Klasse in den USA und konnte danach direkt ins 2. Schulhalbjahr an ihrer Schule wieder einsteigen. Dennoch empfiehlt sie angehenden Austauschschülern: „Nach der 10. Klasse für ein ganzes Schuljahr ins Ausland gehen und die 11. Klasse wiederholen. Es lohnt sich!“ Unabhängig davon, wann und wie lange du gehst: Ein Schulaufenthalt im Ausland ist immer eine wertvolle Erfahrung! Als Austauschschüler lernt man nicht nur die Sprache des Gastlandes perfekt, sondern eignet sich auch viele interkulturelle und soziale Kompetenzen an, die einem auf dem weiteren Lebensweg nur Vorteile bringen. Kurz gesagt: Man sollte sich von G8 nicht abschrecken lassen. Es ist nicht nur weiterhin möglich, während oder nach Klasse 9, 10 oder 11 einen Austausch zu machen, sondern es gibt sogar viel mehr Möglichkeiten, diesen Aufenthalt individuell so zu gestalten, dass er auch in deine Schulkarriere passt.

Lust auf mehr Erfahrungsberichte?

Dann klick auf den Schüleraustausch-Koala!

weltweiser · Traum vom Auslandsabenteuer

Schüleraustausch: Was ist das?

Weitere Informationen und hilfreiche Tipps findest du auf unserer Schüleraustausch-Übersichtsseite.

Erfahrungsberichte gesucht!

Auch du möchtest deine Erfahrungen mit anderen teilen? Dann nimm an unserem Artikelwettbewerb teil und erhalte bei Veröffentlichung eine Prämie von 100 Euro!

weltweiser interaktiv

Die nächsten Beratungstage, aktuelle Preise und Angebote sowie viele weitere Tipps und Infos zu verschiedenen Programmen weltweit findest du im AuslandsForum.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmäßig informative Tipps und aktuelle Hinweise zu Auslandsaufenthalten, Gewinnspielen und Stipendien.

Kennst du schon unser JuBi-Video?

Ob Auslandsjahr, Schüleraustausch, Sprachkurse, Jugendreisen, Feriencamps, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Au-Pair, Gap Year Programme, Praktika oder Studium im Ausland:

Auf der JuBi werden Träume zu Plänen – Make It Happen!

Die weltweiser-Ratgeber

Während der Schulzeit um die Welt
Handbuch
Fernweh
Preis: 18,50 €

mit übersichtlichen Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen für 20 Gastländer.

Jetzt bestellen
Zeitung für Auslandsaufenthalte
Nix für Stubenhocker
Preis: kostenlos
Der Stubenhocker enthält zahlreiche Erfahrungsberichte von jungen Programmteilnehmer/innen und Artikel von Austauschorganisationen und Bildungseinrichtungen. Er richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für einen Bildungsaufenthalt fern der Heimat interessieren.
Jetzt bestellen
Good Food
Kitchen 2 Go
Kochen und Backen
Preis: 14,80 €

Über 70 Lieblingsrezepte von Jugendlichen – international, raffiniert, einfach zu kochen. Das ideale Gastgeschenk und ein Stückchen Heimat in der Ferne!

 

Jetzt bestellen
Dein Kompass für die ganze Welt
Handbuch
Weltentdecker
Preis: 14,80 €
mit übersichtlichen Service-Tabellen für Au-Pair, Freiwilligendienste, Gastfamilie werden, Homestay, Jobs, Jugendbegegnungen & Workcamps, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studium, Work & Travel, Programme für Schüler, Schulabgänger, Azubis und Studierende.
Jetzt bestellen

WELTBÜRGER

Stipendien

X
X
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0NnSmlDSk9IZnU0P3JlbD0wJmNvbnRyb2xzPTAmc2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
KENNST DU SCHON UNSER JUBI-VIDEO?