Work & Travel für alle, und vieles mehr!

Die INITIATIVE auslandszeit

weltweiser · Initiative Auslandszeit · Work & Travel
ADVERTORIAL VON: CHRISTIAN RHODE
INITIATIVE auslandszeit
LAND: WELTWEIT
PROGRAMM: WORK & TRAVEL
ERSCHIENEN IN: (NIX FÜR) STUBENHOCKER.
DIE ZEITUNG FÜR AUSLANDSAUFENTHALTE,
NR. 2 / 2012, S. 63

Als INITIATIVE auslandszeit betreiben wir ein umfangreiches Online-Netzwerk an Auslandsaufenthalt-Infoportalen. Die Initiatoren und Mitarbeiter der INITIATIVE auslandszeit verbindet ein großes Interesse an den Themenbereichen Ausland, Fremdsprachen, Reisen und Bildung. Unsere Online-Projekte erleichtern jungen Menschen den Weg ins Ausland.

Auf auslandszeit.de erfahren die User zunächst, welche Möglichkeiten es für eine Auslandszeit gibt, und welche davon am besten zu ihnen passt. Auf den Fachportalen wie zum Beispiel Freiwilligenarbeit.de, Auslandsjahr.org oder Farmarbeit.de finden sie anschließend detaillierte Informationen zu der jeweiligen Form des Auslandsaufenthalts. Auf diese Weise helfen wir Jugendlichen und jungen Erwachsenen dabei, ihren Auslandszeit-Wunsch in die Tat umzusetzen!

Als neuestes Projekt haben wir unser Work & Travel-Fachportal Auslandsjob.de komplett überarbeitet und inhaltlich stark erweitert. Den Schwerpunkt auf Auslandsjob.de machen die besonders nachgefragten Work & Travel-Ziele Australien, Neuseeland, Kanada und die USA aus. Doch auch, wer für sein Work & Travel lieber nach Asien, Südamerika, Afrika oder in ein europäisches Land reisen möchte, findet bei uns umfangreiche Informationen – auf Auslandsjob.de gibt es also sozusagen „Work & Travel für alle“.

Darüber hinaus haben wir auf Auslandsjob.de für unsere User einige sehr hilfreiche Tools bereitgestellt: Es gibt einen Test, einen Finder und eine Checkliste. Mit dem Test können die User herausfinden, welcher von drei möglichen Work & Travel-Typen sie sind: Derjenige, der bei einer Organisation buchen sollte? Oder derjenige, der alles selber plant? Was viele nicht wissen ist, dass es – und das wäre dann der dritte Typ – auch einen Zwischenweg gibt: Anstatt bei einem Veranstalter ein Komplettprogramm zu buchen, erwirbt man ein sogenanntes Starterpaket (das zum Beispiel den Flughafentransfer, eine erste Unterkunft und einen Vorbereitungsworkshop beinhaltet) und organisiert den Rest wie die Flugbuchung oder die Visabeantragung einfach selbst.

Aachener Dom
25. April
Aachen
Schulzentrum Laurensberg
10 bis 16 Uhr
Hochzeitsturm Darmstadt
16. Mai
Darmstadt
Lichtenberg-Gymnasium
10 bis 16 Uhr
Westfalenstadion Dortmund
06. Juni
Dortmund
Leibniz-Gymnasium
10 bis 16 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg
06. Juni
Hamburg
Gymnasium Heidberg
10 bis 16 Uhr

Allen, die ihr Work & Travel dann komplett oder zum Teil selbst organisieren, stellen wir mit unserer Checkliste einen hilfreichen „Begleiter“ zur Verfügung: Die wichtigsten Punkte der Planung sind in diesem interaktiven Tool aufgeführt und werden dort auch genauer erklärt. Ist ein Punkt erledigt, kann er abgehakt und die Liste mit dem aktuellen Fortschritt gespeichert werden. Der „Finder“ ist schließlich sowohl für diejenigen gedacht, die ein Komplettprogramm buchen wollen, als auch für alle, die ein passendes Starterpaket suchen. Kurz erklärt funktioniert der Finder so: Durch das Verschieben einiger Regler, zum Beispiel beim Aspekt Preis, „filtert“ man das für sich passende Programm/Paket aus den Angeboten mehrerer Anbieter heraus.

Als INITIATIVE auslandszeit können wir auf unseren Portalen unabhängige Informationen zur Verfügung stellen und den User zwischen den Angeboten verschiedener Organisationen vergleichen lassen. Auf Auslandsjob.de haben wir das für den Bereich Work & Travel auf innovative Art und Weise umgesetzt und mit dem Finder eine ganz besondere Möglichkeit geschaffen, Angebote zu vergleichen.

Christian Rhode
INITIATIVE auslandszeit
info@auslandszeit.de

www.auslandszeit.de
www.auslandsjob.de

Lust auf mehr Erfahrungsberichte?

Dann klick auf den Work & Travel-Koala!

Koala Bär
Scroll to Top