JugendBildungsmesse Mainz

Wichtiger Hinweis

Es gilt FFP2-Maskenpflicht und die 3G-Regel. Zeige uns einen Nachweis, dass du innerhalb der letzten 24 Stunden (Antigen) bzw. 48 Stunden (PCR) negativ auf Corona getestet wurdest bzw. vollständig geimpft oder genesen bist!

Schüler*innen gelten bei Vorlage des Schülerausweises bzw. Testheftes in Kombination mit dem Personalausweis automatisch als getestet, soweit sie an dem regelmäßigen Corona-Screening in der Schule teilgenommen haben.

Du musst dich registrieren – wahlweise über das vorab buchbare ZeitTicket (s.u. “Hygienekonzept”) oder vor Ort über die luca-App bzw. einen Registrierungsbogen.

Die optionalen ZeitTickets sind ab rund 3 Wochen vor der Veranstaltung buchbar. Spontane Messebesuche ohne ZeitTicket sind möglich, aber ggf. mit Wartezeit beim Einlass verbunden, da die Maximalzahl der gleichzeitig anwesenden Besucher*innen begrenzt ist.

+++ Stand: 20.09.2021 +++

weltweiser · JugendBildungsmesse · JuBi · Logo
05.02.2022
10 – 16 Uhr
Theresianum Gymnasium
Gebäude 20, Hechtsheimer Straße 2
Ecke Heiligkreuzweg
55131 Mainz
Eintritt frei

Die JugendBildungsmesse JuBi ist die bundesweit größte Spezial-Messe für Auslandsaufenthalte. Rund 100 Aussteller informieren auf der JuBi-Tour an jährlich über 50 Standorte über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor.

Die Beratung zu Themen wie High School, Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Praktika, Studium im Ausland und Gap Year erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller durch Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmer.

Auf der JuBi werden Träume zu Plänen!
Wir freuen uns auf dich!

Hygienekonzept für die JuBis vor Ort

Voraussetzung für den Besuch der JuBi ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske sowie die Registrierung als Besucher*in, um die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten gewährleisten zu können. 

Registrierung online

Option 1: Buche ein kostenloses JuBi-ZeitTicket.

Option 2: Online-Registrierung über die Buchung von Beratungsterminen: Klick dazu einfach unten im Ausstellerverzeichnis auf das Logo des gewünschten Anbieters und wähle einen freien Zeitraum.

Bring bitte in beiden Fällen einen Papierausdruck mit oder zeige uns die Bestätigung der Registrierung auf deinem Smartphone.

Registrierung vor Ort

Alternativ kannst du auch einfach vor Ort den Registrierungsbogen ausfüllen. Wir bitten um Verständnis, dass es aufgrund der maximal zulässigen Besucherzahl evtl. zu kurzen Wartezeiten kommen kann.

Anfahrt zur JuBi Mainz

Ausstellerverzeichnis

Folgende Austauschorganisationen freuen sich, dich auf der JuBi in Mainz begrüßen zu dürfen:

Grußwort & Kontakt

Grußwort

Michael Ebling Oberbürgermeister der Stadt Mainz

ZUM GRUSSWORT

Veranstalter

weltweiser®
Der unabhängige Bildungsberatungsdienst

ÜBER UNS
Ivo Thiemann

JuBi-Kontakt

Ivo Thiemann
Projektkoordinator

ZUM KONTAKT

Fernweh? Komm zur JuBi!

Impressionen

BILDARCHIV

Grußwort

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt und Schirmherr der JuBi freut es mich, dass den Jugendlichen aus unserer Stadt und der Region nun schon zum 14. Mal diese vielfältige JugendBildungsmesse geboten wird. Am 08. Februar 2020 wird die Spezial-Messe erneut zu Gast im Theresianum sein und an den Erfolg der vergangenen Jahre nahtlos anknüpfen.

Selten gibt es so reizvolle Gelegenheiten, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden, wie bei einem Auslandsaufenthalt. Über den eigenen Tellerrand hinausschauen, andere Länder und Kulturen kennenlernen, sich erproben und Fremdsprachenkenntnisse vertiefen oder neue Sprachen erlernen, das lockt Jahr für Jahr viele tausend Schülerinnen und Schüler sowie Schulabgängerinnen und Schulabgänger für mehrere Monate ins Ausland.

Eine weitgefächerte Bildung, untermauert durch Sprachkenntnisse und Auslandsaufenthalte, ist nicht nur eine wichtige Grundlage für den späteren Erfolg im Beruf, sondern auch eine Bereicherung für das eigene Leben und die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit: Nach einem solchen Auslandsaufenthalt bringen die Teilnehmenden als weltoffene selbstständige junge Erwachsene „die Welt“ mit nach Hause, bereichern ihre Heimat und ihr persönliches Umfeld und lassen ihre Familien, Freunde und Bekannten an ihren Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben.

Ich ermutige alle Gäste der JuBi 2020: Ergreifen Sie die Chance, sich in der Welt umzusehen, sich eigene Eindrücke zu verschaffen und sich auf eine der wohl spannendsten Arten überhaupt zu bilden.

Den Ausstellungsmachern wünsche ich gutes Gelingen und viel Erfolg und Ihnen, liebe Besucherinnen und Besucher, neue Perspektiven für Ihren künftigen Bildungs-, Berufs- und Lebensweg.

Michael Ebling
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz

Scroll to Top