JugendBildungsmesse Mannheim

Wichtiger Hinweis

Corona-Infos: Das Tragen einer Maske ist freiwillig. Eine FFP2-Maske bietet für dich und andere den größten Schutz.

Bitte sei so verantwortungsvoll und komme nicht mit Krankheitssymptomen auf die JuBi. Vielen lieben Dank. Wir freuen uns auf dich!

Wir empfehlen dir, dich vorab anzumelden, um zur gewünschten Zeit garantiert Einlass zu erhalten.

Die kostenlosen JuBi-ZeitTickets sind ab rund 3 Wochen vor der Veranstaltung buchbar. Spontane Messebesuche ohne ZeitTicket sind möglich, aber ggf. mit Wartezeit beim Einlass verbunden, da die Maximalzahl der gleichzeitig anwesenden Besucher:innen begrenzt ist.

+++ Stand: 01.06.2022 +++

weltweiser · JugendBildungsmesse · JuBi · Logo
24.09.2022
10 – 16 Uhr
Karl-Friedrich-Gymnasium
Eingang: Roonstraße
68165 Mannheim
Eintritt frei

Die JugendBildungsmesse JuBi ist die bundesweit größte Spezial-Messe für Auslandsaufenthalte. Rund 100 Aussteller informieren auf der JuBi-Tour an jährlich über 50 Standorte über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor.

Die Beratung zu Themen wie High School, Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Praktika, Studium im Ausland und Gap Year erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller durch Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmer.

Jubi Mannheim

Auf der JuBi werden Träume zu Plänen!
Wir freuen uns auf dich!

Anfahrt zur JuBi Mannheim

Ausstellerverzeichnis

Folgende Austauschorganisationen freuen sich, dich auf der JuBi in Mannheim begrüßen zu dürfen:

Grußwort & Kontakt

Grußwort

Dr. Peter Kurz
Oberbürgermeister

ZUM GRUSSWORT

Veranstalter

weltweiser®
Der unabhängige Bildungsberatungsdienst

ÜBER UNS
Ivo Thiemann

JuBi-Kontakt

Ivo Thiemann
Projektkoordinator

ZUM KONTAKT

Fernweh? Komm zur JuBi!

Impressionen

BILDARCHIV

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,


die Stadt Mannheim ist seit jeher geprägt von einer kulturellen Vielfalt und begreift dies als Gewinn und große Entwicklungschance. Offenheit, Toleranz und die Bereitschaft zur gegenseitigen Verständigung bilden die Grundlage für ein gelingendes Zusammenleben. Werte, die gerade in unruhiger Zeit Stabilität und Gemeinschaft stiften – sei es für das Miteinander in unserer Stadt oder für Schutzsuchende aus Krisengebieten.

Auslandsaufenthalte vermitteln wichtige Erfahrungen, ermöglichen besondere Begegnungen und eröffnen gleichzeitig interkulturelle und sprachliche Kompetenzen. In einer Zeit, in der Globalisierung, weltweite Vernetzung und Interkulturalität eine bedeutende Rolle spielen, sind diese Eigenschaften nicht nur ein Türöffner für eine erfolgreiche Berufskarriere, sondern auch ein wichtiger Schlüssel für ein besseres Verständnis der heutigen Welt.

Die JugendBildungsmesse, die in Mannheim traditionell am Karl-Friedrich-Gymnasium stattfindet und für die ich sehr gerne die Schirmherrschaft übernommen habe, ist bundesweit eine der größten Spezialmessen zum Thema Bildung im Ausland. Schüler*innen sowie Eltern und Lehrkräfte können sich an diesem Tag einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten verschaffen und die zahlreichen Angebote für Schüler*innenaustausche, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work &
Travel oder Freiwilligendienste kennenlernen.

Ich danke den Organisatoren für dieses bereichernde Angebot und wünsche den Besucher*innen viele Eindrücke und Anregungen für einen bestens vorbereiteten Auslandsaufenthalt. Es gibt wohl kaum bessere Botschafter für eine Stadt als deren junge Menschen. Ich wünsche allen Mannheimer*innen, wohin die Reise sie auch führen mag, bereichernde Eindrücke, freundschaftliche Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse.

Dr. Peter Kurz
(Oberbürgermeister der Stadt Mannheim)

Scroll to Top