AIESEC


Angebote

Freiwilligenarbeit
Praktika

Für diejenigen, die sich gern sozial engagieren wollen und mit den Einheimischen an ihren Projekten arbeiten wollen, bietet AIESEC eine unkomplizierte Möglichkeit, ein passendes Projekt zu finden. Du kannst direkt loslegen. Melde dich völlig unverbindlich an und suche direkt nach Projekten.


AIESEC ist die weltweit größte, jugend-geführte Organisation und wir haben uns der Aufgabe gewidmet, jungen Menschen immersive, wirkungsvolle interkulturelle Austauscherfahrungen zu ermöglichen. In Deutschland arbeiten wir an über 35 Universitäten und haben 1000 freiwillige studentische Mitglieder, die uns bei diesem Vorhaben unterstützen. Seit 1948 hat AIESEC Deutschland Freiwillige zu Projekten in fast 20 Ländern geschickt, um an Themen wie Bildung, dem Gesundheitswesen und Nachhaltigkeit zu arbeiten.

Deutsches Komitee der AIESEC e.V.

Bonner Talweg 8
53113 Bonn

Tel: 0228 – 28 98 00
Web: www.aiesec.de
E-Mail:  hello@aiesec.de


Auszeichnungen & Mitgliedschaften

Keine Beiträge gefunden.

Triff AIESEC auf den JuBi-Messen!

Keine Beiträge gefunden.

Bewertungen von AIESEC

Du möchtest deine Erfahrungen teilen und eine Bewertung schreiben?

Ziehst du die Regler in allen drei Kategorien auf 10, zeigst du deine höchstmögliche Zufriedenheit. Bewertungen unter 5 signalisieren Unzufriedenheit. Bitte bewerte alle Kategorien, damit deine Bewertung korrekt in das Gesamtergebnis einfließt.

Je ausführlicher dein Kommentar zu deiner Punktevergabe ist, umso hilfreicher ist deine Bewertung für andere.

Bewertung schreiben
9.7

7 Kommentare zu „AIESEC“

  1. Bewerbung & Vorbereitung

    10

    Kommunikation & Betreuung

    10

    Preis & Leistung

    10

    Ich habe diesen Winter schon mein zweites Praktikum/Projekt über AIESEC in Lateinamerika gemacht und finde vor allem den Bewerbungsprozess super einfach und schnell. Bei Fragen und Problemen habe ich immer Unterstützung von AIESECern vor Ort/in Deutschland bekommen.
    Während der Projekte habe ich durch den vielen Kontakt mit den Menschen vor Ort nicht nur super schnell Spanisch gelernt, sondern mich durch den interkulturellen Austausch auch in vielen anderen Bereichen persönlich weiterentwickelt.
    Besonders die Unterbringung in meiner Gastfamilie bzw. Studierenden-WG hat mich der Kultur und den Menschen in Ecuador und Kolumbien besonders nahe gebracht und ich wurde bei beiden Hosts sehr herzlich aufgenommen.
    Ich kann euch nur empfehlen ein Projekt über die Studierendenorganisation zu machen – die Zeit in den Projekten gehört zu den besten Erfahrungen meines Lebens!

  2. Bewerbung & Vorbereitung

    10

    Kommunikation & Betreuung

    10

    Preis & Leistung

    10

    Ich war im Frühjahr 2018 mit AIESEC für ein Freiwilligenprojekt in Italien und war so begeistert von der Unterstützung, dass ich im Sommer 2018 an einem weiteren Freiwilligenprojekt in Kolumbien teilgenommen habe.
    Bei beiden Projekten ging es darum, Englisch an einer Schule zu unterrichten und die Lehrerinnen vor Ort zu unterstützen: In Italien an einer Mittelschule und in Kolumbien an einer Grundschule, was gut zu meinem Lehramtsstudium (u.a. für Englisch) gepasst hat und ich mir auch als Praktikum für die Uni anrechnen lassen konnte, was mir auch vorher bei der Absprache mit AIESEC wichtig war. Ich würde sagen, dass es sich das Projekt selbst in beiden Fällen gelohnt hat, da fast alle Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal mit einem Ausländer in Kontakt gekommen sind (ja, selbst in Italien) und dadurch eher die Notwendigkeit nachvollziehen konnten, fremde Sprachen zu lernen.

    Vom ersten Moment an bin ich gut persönlich betreut worden und habe dann relativ schnell meine Projekte gefunden und bin kurz nach meinen Bewerbungen angenommen worden. Da in Italien die anderen Teilnehmer und AIESECer eher alle um Venedig herum verstreut waren, hatte ich dort sehr viel Zeit mit meiner Gastfamilie, wohingegen es in Kolumbien sehr viele Möglichkeiten gab, etwas mit anderen Teilnehmern und AIESECern zu unternehmen. Bei beiden Aufenthalten war der Umgang von meinem Gastfamilien mit mir sehr herzlich und wenn es mal Problemchen vor Ort gab, habe ich schnell Unterstützung bekommen.

    Auch nach dem Aufenthalt war noch nicht Schluss, da ich dann bei einem Returnee-Event mit anderen Teilnehmern über meine Erfahrungen reflektieren konnte, sodass ich auch langfristiger mehr für mich mitnehmen konnte als wenn ich diese Reflexion nur für mich selbst gemacht hätte – also alles in allem eine Runde Sache, weshalb ich sehr zufrieden war und vielleicht in der Zukunft nochmal auf AIESEC zurückkomme.

  3. Bewerbung & Vorbereitung

    10

    Kommunikation & Betreuung

    10

    Preis & Leistung

    10

    Ich war mit AIESEC in Costa Rica, um dort im Rahmen eines sozialen Projektes (Global Volunteer) mit einem NGO-Programm in Zusammenarbeit mit einer Universität den indigenen Bevölkerungsgruppen des Landes langfristig nachhaltigen Zugang zu Bildung und höherer Bildung zu ermöglichen. Die Bewerbung lief super unkompliziert, ich wurde mittels PowerPoint-Präsentationen und Videocalls auf das Land und z. B. die Einreisebestimmungen vorbereitet und auch vor Ort bestens unterstützt. Meine Buddy hat mich oft mit zu ihrer Familie und Freunden mitgenommen, ich habe dadurch viel von der Kultur kennengelernt und vor allem die Gastfreundschaft wertgeschätzt. Am Wochenende bin ich mit anderen Freiwilligen und der Leiterin der NGO immer in die Siedlungen der Indigenen im ganzen Land gefahren, um dort Unterricht vorzubereiten und beizuwohnen. Währenddessen haben wir bei den Familien der Teilnehmer geschlafen und alle gemeinsam gegessen. Eine tolle Erfahrung, gerade weil ich mal etwas völlig anderes gesehen und erlebt habe, als ich das aus Deutschland kenne.

  4. Bewerbung & Vorbereitung

    9

    Kommunikation & Betreuung

    10

    Preis & Leistung

    9.5

    Ich war mit AIESEC für 4 Monate in Japan für ein professionelles Praktikum im Bereich Marketing und International Sales. Diese Erfahrung war bisher eine der wichtigsten in meinem Leben und hat mich viel über kulturelle Unterschiede, meine eigenen Grenzen gelehrt und eine Richtung für mein weiteres Leben gegeben. Die Bewerbung lief bei trotz wenig Vorerfahrung reibungslos ab und ich war schnell vermittelt. Die AIESECer vor Ort organisierten eine Wohnung und das Praktikum selbst war auf Englisch (was in Japan nicht selbstverständlich ist). Vor Ort war ich durch AIESEC sehr gut vernetzt und fand schnell Anschluss. Ich würde es jederzeit wieder machen und kann die Erfahrung nur empfehlen!

  5. Marvin Elders

    Bewerbung & Vorbereitung

    9.5

    Kommunikation & Betreuung

    10

    Preis & Leistung

    10

    Ich hatte mit AIESEC eine unschlagbar gute Austauscherfahrung ins Brasilien, habe dort ein Praktikum im Startup gemacht und konnte sehr viel erreichen. ppl

  6. Bewerbung & Vorbereitung

    9

    Kommunikation & Betreuung

    10

    Preis & Leistung

    8.5

    Ich war mit aiesec auf Mauritius und habe dort ein Global Volunteer gemacht, um das Wirtschaftswachstum, insbesondere den Tourismussektor der Insel zu stärken. Ich wohnte gemeinsam mit 11 anderen Volunteers in einem Haus inmitten der Insel, von wo aus wir jeden Tag tolle Orte bereist, Fotos und Videos geschossen und im Nachhinein über Texte für unseren Blog verfasst haben. Von der Betreuung in Deutschland mit meinem persönlichen Buddy bis zur Betreuung auf Mauritius habe ich mich immer guten Händen gefühlt. Außerdem ist es ganz cool, dass meine Buddies selbst Studierende waren, wodurch es quasi immer einen Austausch auf Augenhöhe gab.
    Danke für alles!!

  7. Bewerbung & Vorbereitung

    10

    Kommunikation & Betreuung

    9

    Preis & Leistung

    10

    Ich war mit AIESEC in Brasilien, um dort in einem Start-up das Recycling System in Belo Horizonte zu verbessern, und Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Abfälle zu reduzieren und nachhaltig zu entsorgen. Auch mit sehr wenig Portugiesischkenntnissen bin ich sehr gut zu recht gekommen und hatte eine tolle Erfahrung. Durch diese Erfahrung ist mir extrem bewusst geworden, wie distanziert unsere deutsche Gesellschaft ist, und es war sehr schön für mich eine ganz andere Umgangsweise kennenzulernen. Die Gastfamilie, die AIESEC für mich ausgesucht hat war genau so wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich wurde super aufgenommen und auch wenn es manchmal schwierig war, konnten wir uns mit einer Übersetzer-App immer verständigen.

    AIESEC in Brasilien hat sich super um mich gekümmert, um sicherzugehen, dass ich am Wochenende neues kennenlernen konnte, und mit einem festen Ansprechpartner konnte ich über alle Probleme reden (auch wenn es wenige gab).

    AIESEC in Deutschland war von Anfang an immer mit mir in Kontakt und hat auch während ich dort war immer geschaut, dass es mir gut ging. Bei Fragen habe ich immer schnell eine Antwort bekommen, ob es bei Fragen zur Bewerbung war oder auch in der Vorbereitung. Generell war ich überrascht, wie einfach die Bewerbung war, und wie schnell ich eine Antwort bekommen habe.
    Würde ich jederzeit wieder machen!!

Bewertung abgeben

Bewertungsdetails

Im Sinne der Qualitätssicherung wird jeder Kommentar zunächst von weltweiser gesichtet und danach manuell freigeschaltet. Mit dem Absenden der Bewertung willigst du ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit deinem Kommentar gespeichert und angezeigt wird. Die E-Mail-Adresse wird natürlich zu keinem Zeitpunkt in irgendeiner Weise auf der Website angezeigt.

Scroll to Top