Sprachreisen-Dschungel

Wie man das richtige Angebot findet

weltweiser · Sprachdirekt · Sprachreisen
ADVERTORIAL VON: SPRACHDIREKT GmbH
LAND: WELTWEIT
PROGRAMM: SPRACHREISEN
ERSCHIENEN IN: (NIX FÜR) STUBENHOCKER.
DIE ZEITUNG FÜR AUSLANDSAUFENTHALTE,
NR. 1 / 2011, S. 31

Viele tolle Sprachen, spannende fremde Länder, unzählige Anbieter mit einem riesigen Angebot an Kursen und Programmen – da ist es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten und das individuell am besten passende Angebot zu finden. Dieser Artikel gibt einige Tipps, Hinweise und Anregungen zu Themen, die man vor der Buchung einer Sprachreise beachten sollte, damit die Reise maximale Lernerfolge, riesigen Spaß und unvergessliche Erlebnisse bringt.

„Gute Anbieter von Sprachreisen geben zu allen Fragen gern und ausführlich Auskunft.“

Die ersten Fragen sind sicherlich meist schnell geklärt: Welche Sprache möchte ich erlernen? In welches Land möchte ich reisen? Dann wird es ein wenig komplizierter: Welche Anbieter kommen für mich infrage und wie finde ich genau das Programm, das meinen Wünschen und Bedürfnissen am besten entspricht? Hier heißt es dann Prospekte ansehen, im Internet nach Informationen suchen und schließlich den oder die auserwählten Anbieter mit Fragen beziehungsweise einer Buchungsanfrage kontaktieren. Gute Anbieter von Sprachreisen geben zu allen Fragen gern und ausführlich Auskunft, denn viele Einzelheiten müssen schon vor Vertragsabschluss unbedingt bekannt sein, damit man auch bei einer Sprachreise nicht die sprichwörtliche Katze im Sack kauft. Das Wichtigste an einer Sprachreise ist natürlich der Sprachkurs. Standardkurse bieten üblicherweise ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Lernen und Freizeit, mit Intensivkursen wählt man mehr Unterricht, Prüfungsvorbereitungskurse bereiten auf das Ablegen einer Sprachprüfung vor und Kurse für bestimmte Berufsgruppen vermitteln vor allem Fachsprachenkenntnisse. Neben dem Kursangebot ist auch die Qualität des Unterrichts entscheidend. Sprachreiseanbieter sollten auf jeden Fall Auskunft zu erworbenen Zertifizierungen der Schulen in ihrem Angebot sowie zur Qualifikation der dort tätigen Lehrkräfte geben können. Für die meisten Sprachreiseinteressenten ist das Freizeitangebot fast genauso wichtig wie der Sprachkurs. Schließlich unternimmt man eine Sprachreise, um Sprache und Reiseland zu erleben. Deshalb sollte man vor der Buchung auch unbedingt schauen, welche Freizeitangebote seitens der Sprachschule bestehen. Typische Aktivitäten sind Wochenend- oder Tagesausflüge, Kinoabende, gemeinsame Restaurantbesuche, Sportprogramme und Museumsbesuche. Dabei ist es nicht nur interessant, das Angebot zu kennen, sondern auch schon vorher zu erfahren, welche Aktivitäten im Gesamtreisepreis inbegriffen sind und welche nicht. Was muss gegebenenfalls vor Ort noch selbst bezahlt werden und wie hoch sind die dadurch entstehenden Extrakosten?

JuBi - Die Online-Messe
16. August
Online
Wherever you are
11 bis 14 Uhr
JuBi - Die Online-Messe
19. August
Online
Wherever you are
17 bis 19 Uhr
Kölner Dom und Rheinpromenade
22. August
Köln
Königin-Luise-Schule
10 bis 16 Uhr
Speicherstadt Hamburg
22. August
Hamburg
Christianeum
10 bis 16 Uhr

Ebenfalls sehr wichtig, aber viel zu wenigen Interessenten bekannt: Sprachreisen können häufig staatlich gefördert werden. Das bedeutet handfeste finanzielle Ersparnisse. Fördermöglichkeiten bietet der Bildungsurlaub, aber auch für Zivildienstleistende gibt es Einsparmöglichkeiten. Nach Angeboten förderfähiger Kurse sollte man sich bei den Sprachreiseanbietern unbedingt erkundigen – oft gibt es auch andere Rabattaktionen – , nachfragen lohnt sich! Vor Abschluss eines Vertrages über eine Sprachreise sollte jeder Reiseinteressent den Namen und die vollständige Anschrift des Anbieters kennen und auch zu den folgenden Punkten ausreichend informiert sein: Was ist mein genaues Reiseziel? Wann findet die Reise statt? Wie erfolgen An- und Abreise? Was kostet meine Reise und welche zusätzlichen Kosten sollte ich einplanen? Wie werde ich während meiner Sprachreise wohnen? Welche Qualifikationen besitzen die Sprachlehrer vor Ort? Gibt es während meiner Reise jemanden, der meine Muttersprache spricht und an den ich mich bei Fragen oder Problemen wenden kann? Wenn schließlich alle Fragen zur Zufriedenheit geklärt sind, steht einer Buchung und einer erfolgreichen Sprachreise nichts mehr im Weg. Weitere Informationen zu Sprachreisen, spannenden Reisezielen und Kursen gibt es bei Sprachdirekt Sprachreisen.

Sprachdirekt GmbH
089-59945570
info@sprachdirekt.de

www.sprachdirekt.de

Lust auf mehr Erfahrungsberichte?

Dann klick auf den Sprachreisen-Koala!

Koala Bär
Scroll to Top