AJA

Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch gGmbH

Der Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch, kurz AJA, ist ein 1993 ins Leben gerufener Dachverband, dessen Mitglieder sich den gemeinsamen Qualitätskriterien für den internationalen Jugendaustausch verpflichten. Der AJA informiert nicht nur umfassend zum Thema Jugendaustausch, sondern arbeitet auch an der Bekanntmachung und Förderung langfristiger Jugend- und Schüleraustausche, deren Bildungswirkung sich positiv auf die interkulturelle Verständigung und das zivilgesellschaftliche Engagement innerhalb einer Gesellschaft auswirken kann.

AJA-Qualitätskriterien

AJA-Mitglieder auf den JuBis

Auszeichnungen & Verbände

für Austauschorganisationen

goldener Pokal vor grauem Hintergrund

Viele Austauschorganisationen sind Mitglieder bei Dachverbänden oder Träger diverser Siegel. Wir geben einen Überblick darüber, welche Auszeichnungen und Verbände existieren und für was genau sie stehen.

MEHR ERFAHREN

Auslandsaufenthalte

Fernweh? Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt zu verbringen, gibt es viele. Nur: Wie findet man das Programm, das zu einem passt? Zur ersten Orientierung informieren wir im Folgenden erst einmal grundlegend über die gängigsten Arten von Auslandsaufenthalten.

Du willst mehr erfahren?

Internationale Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und wir beraten dich gerne!

Auf der JuBi werden Träume zu Plänen

Werbung für JuBi-Online Messe zum Thema Schüleraustausche und Internate
31. Mai
Online
Wherever you are
18 bis 20 Uhr
Kölner Dom und Hohenzollernbrücke bei Nacht
11. Juni
Köln
TechnologiePark
10 bis 16 Uhr
Westfalenstadion Dortmund
11. Juni
Dortmund
Leibniz-Gymnasium
10 bis 16 Uhr
Ein Laptop mit dem Logo der JugendBildungsmesse auf dem Bildschirm
12. Juni
Online
Wherever you are
17 bis 19 Uhr
Scroll to Top