Ein Leben lang mobil?

Als Schüler im Ausland, in der Welt zu Hause

weltweiser · Ausland · Schüleraustausch · Forschung · Statistiken

Geschrieben von: Dr. Michael Weichbrodt

Institut für Geographie
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Land: weltweit

Programm: Schüleraustausch

Erschienen in: (Nix für) Stubenhocker.

Die Zeitung für Auslandsaufenthalte,
Nr. 4 / 2014, S. 20-21

Immer mehr Jugendliche nutzen die Möglichkeit, bereits in der Schulzeit für längere Zeit ins Ausland zu gehen. Waren es 1990 noch rund 4.000 und im Jahr 2000 etwa 12.000 Schüler, nahmen in den letzten fünf Jahren jeweils knapp 20.000 junge Menschen an langfristigen Schüleraustauschprogrammen von mindestens sechs Monaten teil. Von 1948 bis 2010 sammelten auf diese Weise etwa 300.000 Menschen aus Deutschland internationale Erfahrungen. Doch welche Auswirkungen hat der Schüleraustausch auf das spätere Leben der Teilnehmer? Gehen sie häufiger ins Ausland als andere und für welche Art von Aufenthalt entscheiden sie sich? Wie intensiv halten sie Kontakt zu Gastfamilien und Freunden? Inwiefern können daraus transnationale soziale Netzwerke entstehen? Und wie wird der Schüleraustausch auch nach vielen Jahren noch bewertet? Dazu gibt es bisher kaum gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse. Daher hat sich von 2010 bis 2013 ein Promotionsprojekt am Institut für Geographie der Universität Münster diesen Fragen gewidmet.

weltweiser · Ausland · Schüleraustausch · Forschung · Statistiken

„Als junger Mensch ein Jahr die Welt von der anderen Seite aus zu betrachten, das vergisst man nicht.“

Zentraler Bestandteil der Studie ist eine Online-Umfrage, bei der über 3.000 ehemalige Programmteilnehmer aus den Austauschjahrgängen 1948 bis 2011 Auskunft zu ihrem Schüleraustausch, ihrem Kommunikationsverhalten und ihrer weiteren Mobilität gegeben haben. Darüber hinaus haben 30 qualitative Leitfadeninterviews wichtige Erkenntnisse gebracht. Es zeigt sich, dass knapp 90% der Befragten ihren Schulaufenthalt im Ausland als „sehr positiv“ (55%) oder „positiv“ (34%) bewerten. Die Bedeutung des Schüleraustauschs für das weitere Leben wird von 72% als „überaus wichtig“ und von 24% als „eher wichtig“ angesehen. Diese Einschätzung bleibt auch bei älteren Teilnehmern der Studie konstant. Eine Interviewpartnerin, die vor über 20 Jahren am Schüleraustausch teilgenommen hat, drückt es so aus: „Als junger Mensch ein Jahr die Welt von der anderen Seite aus zu betrachten, das vergisst man nicht.“

Fernweh?! Dann komm zur JuBi!

weltweiser · JuBi - Die Jugendbildungsmesse

Die Online-Umfrage zeigt darüber hinaus, dass ehemalige Austauschschüler weiterhin sehr mobil sind: Fast 80% derjenigen, bei denen der Schüleraustausch mindestens sieben Jahre zurückliegt, haben erneut mindestens sechs Wochen im Ausland verbracht, die Mehrheit von ihnen sogar mehrmals. Dabei dominieren Studienaufenthalte und Praktika im Ausland sowie längere Reisen. Insgesamt haben 69% der ehemaligen Austauschschüler erneut ihr Gastland besucht. Selbst etwas mehr als die Hälfte derer, die ihren Schüleraustausch als negativ bewerten, sind nochmals ins Ausland gereist. Die Kommunikation mit der Gastfamilie, mit Freunden im Gastland oder anderen Austauschschülern wird mit fortschreitendem Alter seltener. Allerdings haben auch zwölf Jahre nach dem Schüleraustausch immer noch 43% regelmäßig Kontakt, nur 6% halten gar keine Verbindung mehr. Die persönliche Beziehung kann jedoch auch ohne häufigen Kontakt noch sehr eng sein, wie in einem Interview beschrieben: „Ich habe einfach ein wirklich tolles Jahr verlebt und wirklich tolle Menschen kennengelernt, die mir immer noch zur Seite stehen. Das ist eine ganz starke emotionale Verbundenheit, auch wenn man sich mal monatelang nicht spricht.“ Bei 80% der Befragten, die noch Kontakte im Gastland halten, stellen soziale Netzwerke im Internet das wichtigste Medium dar, gefolgt von E-Mails, Briefen, Skype, Telefon und SMS.

weltweiser · Ausland · Schüleraustausch · Forschung · Statistiken

Das Forschungsprojekt hat also gezeigt, dass ein Schulaufenthalt im Ausland sehr prägend für das weitere Leben der Austauschschüler ist und mehrheitlich als sehr positiv wahrgenommen wird. Viele von ihnen unternehmen weitere Auslandsreisen, es entstehen intensive soziale Netzwerke in andere Länder. Die Studie hat darüber hinaus die dominante Rolle neuer Medien zutage gefördert. Diese macht sich nicht nur bei der Kommunikation ins Gastland nach dem Aufenthalt bemerkbar, auch der Kontakt zum Heimatland während des Schüleraustauschs hat spürbar zugenommen. Diese veränderte Mediennutzung wird sicherlich auch in Zukunft den Auslandsaufenthalt während der Schulzeit beeinflussen.

Lust auf mehr Erfahrungsberichte?

Dann klick auf den Schüleraustausch-Koala!

weltweiser · Traum vom Auslandsabenteuer

Schüleraustausch: Was ist das?

Weitere Informationen und hilfreiche Tipps findest du auf unserer Schüleraustausch-Übersichtsseite.

Erfahrungsberichte gesucht!

Auch du möchtest deine Erfahrungen mit anderen teilen? Dann nimm an unserem Artikelwettbewerb teil und erhalte bei Veröffentlichung eine Prämie von 100 Euro!

weltweiser interaktiv

Die nächsten Beratungstage, aktuelle Preise und Angebote sowie viele weitere Tipps und Infos zu verschiedenen Programmen weltweit findest du im AuslandsForum.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmäßig informative Tipps und aktuelle Hinweise zu Auslandsaufenthalten, Gewinnspielen und Stipendien.

Kennst du schon unser JuBi-Video?

Ob Auslandsjahr, Schüleraustausch, Sprachkurse, Jugendreisen, Feriencamps, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Au-Pair, Gap Year Programme, Praktika oder Studium im Ausland:

Auf der JuBi werden Träume zu Plänen – Make It Happen!

Die weltweiser-Ratgeber

Während der Schulzeit um Welt
Handbuch
Fernweh
Preis: 18,50 €

mit übersichtlichen Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen für 18 Gastländer,

17., vollst. überarbeitete und erweiterte Auflage,  2017.

Jetzt bestellen
Zeitung für Auslandsaufenthalte
Nix für Stubenhocker
Preis: kostenlos
Der Stubenhocker enthält zahlreiche Erfahrungsberichte von jungen Programmteilnehmer/innen und Artikel von Austauschorganisationen und Bildungseinrichtungen. Er richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für einen Bildungsaufenthalt fern der Heimat interessieren.
Jetzt bestellen
Good Food

Kitchen 2 Go

Kochen und Backen

Preis: 14,80 €

Über 70 Lieblingsrezepte von Jugendlichen – international, raffiniert, einfach zu kochen. Das ideale Gastgeschenk und ein Stückchen Heimat in der Ferne!

2. Auflage, weltweiser Verlag 2015.

Jetzt bestellen
Dein Kompass für die ganze Welt
Handbuch
Weltentdecker
Preis: 14,80 €
mit übersichtlichen Service-Tabellen für Au-Pair, Freiwilligendienste, Gastfamilie werden, Homestay, Jobs, Jugendbegegnungen & Workcamps, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studium, Work & Travel, Programme für Schüler, Schulabgänger, Azubis und Studierende, 9. Auflage 2016.
Jetzt bestellen

WELTBÜRGER

Stipendien

X
X
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0NnSmlDSk9IZnU0P3JlbD0wJmNvbnRyb2xzPTAmc2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
KENNST DU SCHON UNSER JUBI-VIDEO?