JugendBildungsmesse Erlangen

Wichtige Messe-Info

Wir empfehlen dir, dich vorab anzumelden, um zur gewünschten Zeit garantiert Einlass zu erhalten.

Die kostenlosen JuBi-ZeitTickets sind ab rund 3 Wochen vor der Veranstaltung buchbar.

Spontane Messebesuche ohne ZeitTicket sind möglich, aber ggf. mit Wartezeit beim Einlass verbunden, da die Maximalzahl der gleichzeitig anwesenden Besucher:innen begrenzt ist.

Das Tragen einer Maske ist freiwillig. Eine FFP2-Maske bietet für dich und andere den größten Schutz.

Bitte sei so verantwortungsvoll und komme nicht mit Krankheitssymptomen auf die JuBi. Vielen lieben Dank.

Wir freuen uns auf dich!

Stand: 01.09.2022

weltweiser · JugendBildungsmesse · JuBi · Logo
01.10.2022
10 – 16 Uhr
Ohm-Gymnasium
Am Röthelheim 6
91052 Erlangen
Eintritt frei
KOSTENLOSES ZEITTICKET BUCHEN

Die JugendBildungsmesse JuBi ist die bundesweit größte Spezial-Messe für Auslandsaufenthalte. Rund 100 Aussteller informieren auf der JuBi-Tour an jährlich über 50 Standorte über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor.

Die Beratung zu Themen wie High School, Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Praktika, Studium im Ausland und Gap Year erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller durch Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmer.

Springbrunnen in Erlangen

Auf der JuBi werden Träume zu Plänen!
Wir freuen uns auf dich!

Anfahrt zur JuBi Erlangen

Ausstellerverzeichnis

Folgende Austauschorganisationen freuen sich, dich auf der JuBi in Erlangen begrüßen zu dürfen:

Grußwort & Kontakt

Grußwort

Anke Steinert-Neuwirth
Referat für Kultur, Bildung und Freizeit

ZUM GRUSSWORT

Veranstalter

weltweiser®
Der unabhängige Bildungsberatungsdienst

ÜBER UNS
weltweiser · Nicole Hanke · Projektkoordinatorin · weltweiser-Team

JuBi-Kontakt

Nicole Hoffmann
Projektkoordinatorin

ZUM KONTAKT

Fernweh? Komm zur JuBi!

Impressionen

BILDARCHIV

Grußwort

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte, liebe Eltern,

die Stadt Erlangen ist mit ihren zahlreichen und langjährigen partnerschaftlichen Beziehungen zu Städten in Frankreich, Schweden, Russland, England, Nicaragua, Österreich, Italien, Türkei und der USA international aufgestellt.

Für Heranwachsende bietet ein Auslandsaufenthalt nicht nur Chancen für die berufliche Zukunft, sondern auch die Möglichkeit neue Erfahrungen zu sammeln, sprachliche Fähigkeiten auszubauen und so den eigenen Horizont zu erweitern. Die heute bestehende Vielzahl an Angeboten und Möglichkeiten– vom Schüleraustausch über Sprachreisen bis hin zum Studium im Ausland, Freiwilligendiensten, Au-Pair oder Work & Travel – ist kaum überschaubar und machen es nicht leicht, das individuell passende Angebot zu finden. Viele Fragen sind hier zu beantworten: Wohin kann ich gehen? Wann ist der beste Zeitraum? Welche Organisations- und Betreuungsformen gibt es? Welche finanziellen Mittel sind aufzubringen und auf welche Unterstützungsmöglichkeiten kann ich zurückgreifen, etc.

Daher freue ich mich, als Schirmherrin die Ausrichtung der JugendBildungsmesse „JuBi“ am Erlanger Ohm-Gymnasium zu unterstützen und so Schüler*innen, Absolvent*innen und Eltern die Chance zu geben, einige dieser Fragen zu beantworten und sich kostenfrei zu informieren. Ich hoffe, dass durch den Besuch die Neugier wächst, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen, denn keine Erfahrung schafft mehr Verständigung und Interkulturalität, als das eigene Erleben anderer Kulturkreise und fremder Bildungs- und Wertesysteme.

Ich wünsche allen Besuchern und Besucherinnen spannende Einblicke, einen informativen Tag und viel Spaß und bedanke mich bei den Veranstaltern für diese Informationsmöglichkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Anke Steinert-Neuwirth
Referat für Kultur, Bildung und Freizeit der Stadt Erlangen

Scroll to Top