Jugend­­­­­Bildungsmess­e Berlin

Wir empfehlen dir, dich vorab anzumelden, um zur gewünschten Zeit garantiert Einlass zu erhalten.

Die kostenlosen JuBi-ZeitTickets sind ab rund 3 Wochen vor der Veranstaltung buchbar. Spontane Messebesuche ohne ZeitTicket sind möglich, aber ggf. mit Wartezeit beim Einlass verbunden, da die Maximalzahl der gleichzeitig anwesenden Besucher:innen begrenzt ist.

12.10.2024
10 – 16 Uhr
Max-Taut-Aula
Fischerstraße / Schlichtallee
10317 Berlin
Barrierefrei
Eintritt frei

Weitere Termine in Berlin: 13.01.2024 | 16.03.2024 | 27.04.2024 | 29.06.2024 | 14.09.2024 | 07.12.2024

Die JugendBildungsmesse JuBi ist die bundesweit größte Spezial-Messe für Auslandsaufenthalte. Rund 100 Aussteller:innen informieren auf der JuBi-Tour an jährlich über 60 Standorten über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor.

Die Beratung zu Themen wie High School, Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Praktika, Studium im Ausland und Gap Year erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller:innen durch Bildungsexpert:innen und ehemalige Programmteilnehmer:innen.

Auf der JuBi werden Träume zu Plänen!
Wir freuen uns auf dich!

Anfahrt zur JuBi Berlin

Ausstellerverzeichnis

Folgende Austauschorganisationen freuen sich, dich auf der JuBi in Berlin begrüßen zu dürfen:

Grußwort & Kontakt

Katharina Günther-Wünsch

Grußwort

Katharina Günther-Wünsch
Senatorin für Bildung, Jugend und Familie

ZUM GRUSSWORT

Veranstalter

weltweiser®
Der unabhängige Bildungsberatungsdienst

ÜBER UNS
Profilbild Lena

JuBi-Kontakt

Lena Baumann
Projektkoordinatorin

ZUM KONTAKT

Fernweh? Komm zur JuBi!

Impressionen

BILDARCHIV

Grußwort

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

„Reisen bildet“, deshalb freue ich mich, die JuBi als Schirmherrin in Berlin präsentieren zu können.

Junge Menschen finden auf der JuBi viele Möglichkeiten, Auslandserfahrung zu sammeln. Die Auswahl reicht vom Schüleraustausch über Sprachreisen, Freiwilligendienste und Au-Pair bis zu Work & Travel. Meine Bildungsverwaltung ist auch dabei: mit dem Projekt Go Europe schicken wir jedes Jahr mehr als 800 Schülerinnen und –Schüler von Berliner Oberstufenzentren auf die Reise.

„Reisen bildet“, es fördert Weltoffenheit, kulturellen Austausch und Selbständigkeit. Wer einmal in den Alltag eines anderen Landes eintaucht, wer sprachliche und kulturelle Grenzen überwinden lernt, der nimmt die Welt mit anderen Augen wahr – ein Souvenir, das man gerne mit nach Hause nimmt. Die JuBi dient damit auch der Völkerverständigung und der Internationalität unserer Weltstadt Berlin.

„Reisen bildet“, deshalb wünsche ich allen Besucherinnen und Besuchern der JuBi einen informativen Messetag und viel Spaß beim Schmieden ihrer Auslandspläne!

Mit herzlichen Grüßen

Katharina Günther-Wünsch
Senatorin für Bildung, Jugend und Familie

Nach oben scrollen