Interview: Als Au-Pair in die USA

Die richtige Bewerbung macht den Unterschied

weltweiser · Cultural Care · Au Pair · erfolgreiche Bewerbung
weltweiser · Interview · Marc Jaschinski · Cultural Care Au Pair

Interview mit: Marc Jaschinski, Cultural Care Au Pair

Programm: Au-Pair

Erschienen in: (Nix für) Stubenhocker.

Die Zeitung für Auslandsaufenthalte,
Nr. 3 / 2013, S. 39

Cultural Care Au Pair ist die größte Organisation, die Au-Pairs in die USA vermittelt. Das hat den Vorteil, dass die Au-Pairs mehr Gastfamilien zur Auswahl haben. Allerdings ist der verantwortungsvolle Job als Ganztags-Babysitter für viele Abiturienten zu einem Standard-Karriereweg geworden, denn für geringe Kosten sind fließende Englischkenntnisse und internationale Erfahrung garantiert. Da heißt es für die schon G8-Erprobten Schulabgänger, sich gegen eine große Konkurrenz durchzusetzen. Marc Jaschinski, Programmleiter bei Cultural Care Deutschland, erzählt, wie man das schafft.

Marc: Sich gegen andere Bewerber durchzusetzen, schafft man zunächst einmal mit der richtigen Einstellung. Der Au-Pair-Job ist keine Reise, die man bucht. Als Au-Pair übernimmt man viel Verantwortung für meist kleinere Kinder und muss sich mit seinen Erwartungen den Bedürfnissen der Gastfamilie unterordnen. Klar, dass das ganz schön anstrengend sein kann. Auf der anderen Seite gewinnt man aber auch viel hinzu. Aus eigener Erfahrung wissen wir außerdem: Für viele ist die Au-Pair-Bewerbung die erste Bewerbung überhaupt. Die meisten Au-Pairs stellen sich ihre Gastfamilie als gute Freunde vor, und das stimmt ja auch, aber nicht gleich vom ersten Moment an. Die Gastfamilie ist zunächst einmal ein Arbeitgeber, den man von seinen Qualitäten überzeugen muss. Wir helfen unseren Au-Pairs dabei. Zudem bestimmt nicht die Au-Pair-Organisation, wer wohin vermittelt wird. Das entscheiden allein die Gastfamilie und das Au- Pair miteinander. Die Au-Pair-Organisation hat die Aufgabe, diesen „Matching-Prozess“ zu ermöglichen und die Au-Pairs entsprechend vorzubereiten. Und da bieten wir am meisten Unterstützung.

 

„Was macht das US-Au-Pair-Programm denn für so viele Bewerber aus Europa, Südamerika, Asien und sogar Australien attraktiv?“

 

Marc: Das Feedback aus der Wirtschaft zeigt, dass ein Au-Pair-Aufenthalt immer mehr geschätzt wird; er verspricht verhandlungssichere Sprachkenntnisse, Sicherheit auf internationalem Parkett und die Fähigkeit, sich Herausforderungen erfolgreich zu stellen. Ehemalige Au-Pairs habe eine größere Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und Ausstrahlung gegenüber gleichaltrigen Studenten oder Young Professionals. Das alles sind so große Vorteile, dass es von Jahr zu Jahr sogar mehr australische, irische und britische Au-Pair-Bewerber gibt, für die der sprachliche Erfolg nun wirklich keine Rolle spielt. Es geht einfach um die persönlichen Werte, die man fürs ganze Leben gewinnt.

 

„Und wie schafft man es genau, sich als Au- Pair-Bewerber von dieser großen internationalen Konkurrenz abzuheben?“

 

Marc: Wir stehen unseren Au-Pairs von Anfang an zur Seite. Wir klären Fragen bereits im ersten Kontakt und weisen auf Verbesserungsmöglichkeiten hinsichtlich einer Au- Pair-Bewerbung hin, zum Beispiel ergänzende Kinderbetreuungserfahrung. Wir geben auch so simple Tipps wie das Fotografieren der eigenen Familie beim nächsten Sonntagsbraten – einer typisch deutschen Tradition, mit der man Amerikaner tatsächlich in Entzücken versetzen kann. Insgesamt hat sich Cultural Care ein sehr ausgefeiltes Coaching ausgedacht. In über 50 Städten bundesweit beschäftigen wir lokale Mitarbeiter, die häufig selbst Au-Pairs waren. Sie stehen in persönlichem Kontakt mit neuen Interessenten und beraten sie hinsichtlich ihrer Bewerbung. Noch vor dem Ausfüllen der Bewerbung besucht jeder Au-Pair-Interessent ein kostenloses und unverbindliches Treffen ganz in seiner Nähe und erfährt von ehemaligen Teilnehmern alles rund um das Au-Pair-Jahr und worauf es bei der Bewerbung ankommt. Zusätzlich bieten wir wöchentlich Online- Coachings an, in die sich jeder Au-Pair- Bewerber kostenlos und ohne technischen Aufwand einloggen kann. Wir gehen die Bewerbung Schritt für Schritt durch und erläutern Dos and Don’ts. In der Cultural Care Au Pair Online-Bewerbung gibt es zu jeder Frage Hyperlinks zu ausführlichen Tipps mit Beispielen. Und auf der Cultural Care Facebook Seite www.facebook.com/aupairusa tauschen sich unsere Kunden gegenseitig aus. Wir erreichen damit, dass wirklich jedes Cultural Care Au Pair das Bestmögliche aus sich herausholt und die bestmögliche Bewerbung ins Rennen schickt. Somit ist die Vermittlungsrate auch überdurchschnittlich hoch.

Fernweh?! Dann komm zur JuBi!

weltweiser · JuBi - Die Jugendbildungsmesse

Lust auf mehr Erfahrungsberichte?

Dann klick auf den Au-Pair-Koala!

weltweiser · Traum vom Auslandsabenteuer

Au-Pair: Was ist das?

Weitere Informationen und hilfreiche Tipps findest du auf unserer Au-Pair-Übersichtsseite.

Erfahrungsberichte gesucht!

Auch du möchtest deine Erfahrungen mit anderen teilen? Dann nimm an unserem Artikelwettbewerb teil und erhalte bei Veröffentlichung eine Prämie von 100 Euro!

weltweiser interaktiv

Die nächsten Beratungstage, aktuelle Preise und Angebote sowie viele weitere Tipps und Infos zu verschiedenen Programmen weltweit findest du im AuslandsForum.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmäßig informative Tipps und aktuelle Hinweise zu Auslandsaufenthalten, Gewinnspielen und Stipendien.

Kennst du schon unser JuBi-Video?

Ob Auslandsjahr, Schüleraustausch, Sprachkurse, Jugendreisen, Feriencamps, Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Au-Pair, Gap Year Programme, Praktika oder Studium im Ausland:

Auf der JuBi werden Träume zu Plänen – Make It Happen!

Die weltweiser-Ratgeber

Während der Schulzeit um Welt
Handbuch
Fernweh
Preis: 18,50 €

mit übersichtlichen Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen für 18 Gastländer,

17., vollst. überarbeitete und erweiterte Auflage,  2017.

Jetzt bestellen
Zeitung für Auslandsaufenthalte
Nix für Stubenhocker
Preis: kostenlos
Der Stubenhocker enthält zahlreiche Erfahrungsberichte von jungen Programmteilnehmer/innen und Artikel von Austauschorganisationen und Bildungseinrichtungen. Er richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für einen Bildungsaufenthalt fern der Heimat interessieren.
Jetzt bestellen
Good Food

Kitchen 2 Go

Kochen und Backen

Preis: 14,80 €

Über 70 Lieblingsrezepte von Jugendlichen – international, raffiniert, einfach zu kochen. Das ideale Gastgeschenk und ein Stückchen Heimat in der Ferne!

2. Auflage, weltweiser Verlag 2015.

Jetzt bestellen
Dein Kompass für die ganze Welt
Handbuch
Weltentdecker
Preis: 14,80 €
mit übersichtlichen Service-Tabellen für Au-Pair, Freiwilligendienste, Gastfamilie werden, Homestay, Jobs, Jugendbegegnungen & Workcamps, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studium, Work & Travel, Programme für Schüler, Schulabgänger, Azubis und Studierende, 9. Auflage 2016.
Jetzt bestellen

WELTBÜRGER

Stipendien

X
X
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0NnSmlDSk9IZnU0P3JlbD0wJmNvbnRyb2xzPTAmc2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
KENNST DU SCHON UNSER JUBI-VIDEO?