Austauschorganisationen

Angebote – Preise – Leistungen – Qualität – Programme

weltweiser · Austauschorganisationen im Vergleich

Welche Austauschorganisation oder Agentur bietet das für mich individuell am besten geeignete Programm an? Welche Leistungen sind inbegriffen und wie ist die Qualität zu beurteilen? Zur Beantwortung dieser Fragen empfiehlt sich ein Besuch der JuBi-Messe in deiner Nähe, ein Blick in unsere Ratgeber und unser AuslandsForum, aber natürlich auch die Lektüre der unten stehenden Artikel, in denen sich verschiedene Anbieter von Auslandsprogrammen vorstellen.

Ein Auslandsjahr kann man während oder direkt nach der Schulzeit verbringen. Als Zeitfenster für einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt bieten sich je nach Schulform und Bundesland die Jahrgangsstufe 9, 10 oder 11 an, soweit man noch als Schüler ins Ausland möchte.


Die Qual der Wahl

Hilfreiche Fragen bei der Suche nach dem richtigen Programmanbieter

  • Welche Programmvarianten gibt es?
  • Wird mein Wunschgastland angeboten?
  • Kann ich das Programm zum gewünschten Zeitpunkt beginnen und für die gewünschte Dauer daran teilnehmen?
  • Welche Leistungen sind im Preis enthalten?
  • Welche Ausgaben kommen noch hinzu, z.B. für Reisekosten,Visum, Versicherungen, Vor- und Nachbereitungsveranstaltungen oder Schulgeld?
  • Ist der Programmpreis für meine Familie bezahlbar? Wenn nein, werden alternative, kostengünstigere Programme angeboten?
  • Kann die Organisation mir Tipps für finanzielle Förderungen geben? Vergibt sie Stipendien? Sind Ratenzahlungen möglich?
  • Erfülle ich die notwendigen Voraussetzungen wie z.B. Mindestalter, Noten, Sprachkenntnisse, Offenheit, „persönliche Reife“,…?
  • Wann muss ich mich spätestens bewerben und wie ist der weitere Ablauf?
  • Wie sieht die Betreuung vor, während und nach meinem Auslandsaufenthalt aus?
  • Gibt es Vor-, Einführungs- und Nachbereitungs-Workshops? Sind diese eintägig oder mehrtägig? Wo finden sie statt und was wird besprochen? Bekomme ich ein (inter-)kulturelles Training?
  • Habe ich feste Ansprechpartner in Deutschland und im Gastland? Wann lerne ich diese kennen?
  • Seit wann bietet die Organisation das Programm im gewünschten Gastland an? Wie lange arbeitet die Agentur bereits mit ihren Partnern zusammen?
  • Wie viele Programmteilnehmer gab es im vergangenen Jahr und gibt es Kontaktmöglichkeiten zu ehemaligen Teilnehmern?
  • Welche Agentur kommt deinen Vorstellungen am nächsten?
  • Wer bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Du willst mehr erfahren?

Internationale Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und wir beraten dich gerne!

Auf der JuBi werden Träume zu Plänen

Industriewerke Essen
05. September
Essen
Grashof-Gymnasium
10 bis 16 Uhr
Frauenkirche Dresden
12. September
Dresden
St. Benno-Gymnasium
10 bis 16 Uhr
Jubi Oldenburg
12. September
Oldenburg
Cäcilienschule
10 bis 16 Uhr
Rheinturm Düsseldorf
19. September
Düsseldorf
Heinrich-Heine-Gesamtschule
10 bis 16 Uhr

Soll es hingegen erst nach dem Abitur in die Ferne gehen, so kommen abhängig vom Bildungsweg für Programme wie z.B. Au-Pair, Freiwilligenarbeit, Work & Travel, Auslandspraktika und Studium im Ausland ganz unterschiedliche Zeiträume in Frage.

Die Anzahl der Anbieter und Programme für ein Auslandsjahr sind sehr groß. Allein auf der JugendBildungsmesse JuBi stellen jährlich mehr als 100 Austauschorganisationen und Bildungsexperten ihre Programme vor. Die JuBi ist die größte deutsche Spezialmesse für Auslandsaufenthalte und kommt in diesem Jahr auch wieder in deine Nähe.

Auf welchen JuBis du einen Anbieter oder eine Organisation treffen kannst, erfährst du durch einen Klick auf das jeweilige Profil!


Austauschorganisationen & Programmanbieter im Vergleich

Weitere Partner von weltweiser

Tipps für die Planung deines Auslandsaufenthalts

Einige Austauschorganisationen geben dir im weltweiser-Kompass hilfreiche Tipps zum Bewerbungsverfahren, wie du das passende Programm findest und wie du am besten mit Heimweh oder anderen schwierigen Situationen während deines Auslandsjahr umgehst. Darüber hinaus findest du dort auch viele spannende Erfahrungsberichte von ehemaligen Programmteilnehmern.

Wenn du weitere Orientierungshilfe und einen Überblick über die verschiedenen Auslandsaufenthalte brauchst, solltest du mal einen Blick in unsere Publikationen werfen, in denen sich u.a. auch Austauschorganisationen in übersichtlichen Preis-Leistungstabellen vorstellen und wir die Unterschiede der Programmangebote und sowie Qualitätskriterien erläutern.

Auch wenn wir selbst unterschiedliche Vergleichsportale und Webseiten zum Thema Auslandsaufenthalte anbieten und dicke Ratgeber verfassen, die alle ihre Berechtigung haben und durchaus hilfreich bei der Organisation eines Auslandsjahrs sind:

Wir sind fest davon überzeugt, dass der Besuch einer unserer JugendBildungsmessen für jeden fernwehinfizierten jungen Menschen und seine Eltern die beste Möglichkeit ist, aus der Vielzahl der Angebote das individuell am besten passende Programm zu finden. Denn auf der JuBi hat man an den Ständen der Austauschorganisationen die einzigartige Möglichkeit, sich in Gesprächen mit Inhabern, Mitarbeitern und ehemaligen Programmteilnehmern in persönlichen Gesprächen ein umfassendes Bild über die großen und kleinen aber feinen Unterschiede der Angebote zu machen. Und jenseits des quantitativ messbaren Preis-Leistungs-Vergleichs bekommt man nicht zuletzt auf der JuBi ein Bauchgefühl dafür, welche Austauschorganisation am besten zu einem passt. Und dieses Bauchgefühl sollte aus unserer Sicht bei 100% liegen!

Wir freuen uns auf dich und beraten dich auch gerne am weltweiser-Stand im Eingangsbereich einer jeden JuBi!

Vergleichsportale – Bewertungen – Auszeichnungen

Austauschorganisationen gibt es viele und die Auswahl kann einen erstmal überfordern. Welcher Anbieter ist der richtige für mich? Wer setzt meine Wünsche am besten um? Wo sind die Kunden am zufriedensten?

Während die Wahl der richtigen Organisation hauptsächlich von individuellen Kriterien abhängt, gibt es doch auch allgemeingültige Entscheidungshilfen. Unser oben aufgeführter Fragenkatalog kann bei der Eingrenzung unterstützen. Auch sollte man sich umfassend über den Traum Auslandsjahr informieren, bevor man in die konkrete Planung geht. Dabei helfen Ratgeber, das Gespräch mit Returnees und unverbindliche Messebesuche. Zuletzt kann natürlich auch ein Blick auf Vergleichsportale und Auszeichnungen hilfreich sein. Derer gibt es viele und ein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass nicht alle wirklich aussagekräftig sind.

Daher sollte man stets eine Mischung all der genannten Optionen wählen, statt sich nur auf eine Bewertung, einen Kommentar oder eine einzelne Empfehlung zu verlassen. weltweiser bietet als unabhängiger Beratungsdienst die Möglichkeit, sich neutral aber umfassend über den Markt zu informieren. Jede Organisation, mit der wir zusammenarbeiten, wird anhand eines Profils auf dieser Seite vorgestellt. In den Profilen finden sich Informationen zum Angebot, Messetermine, auf denen man die Organisation kennenlernen kann, und ihre Auszeichnungen und Mitgliedschaften, die auf weiterführenden Seiten erklärt werden. Außerdem können ehemalige Programmteilnehmer ihre Organisation in drei Kategorien bewerten und Feedback geben, was ihnen gefallen hat und was nicht.


Erfahrungsberichte zu Auslandsaufenthalten über Agenturen und Austauschorganisationen

Scroll to Top